Ribiselschnitten

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©m.maxian "die umweltberatung"

Zutaten

Mürbteig

  • 180 g Weizenmehl
  • 120 g Butter
  • 2 Dotter
  • 60 g Honig
  • Schale einer Bio-Zitrone

Belag

Zubereitung

Butter mit Mehl abbröseln, mit Honig, Dotter und Zitronenschale rasch zu einem Teig verarbeiten, 30 Minuten kühl stellen. Messerdick ausrollen, auf einem befetteten Blech (oder Backpapier) überbacken, auskühlen lassen. Die Ribiseln in Honigwasser aufkochen, die Früchte abschöpfen und den Saft bis zur Gelee - Konsistenz eindicken. Den kalten Saft auf den Teig streichen, die Früchte darauf verteilen. Die Eiklar steifschlagen, den Honig unterrühren. Die Masse über den Kuchen geben und den Kuchen nochmals in den Backofen schieben, bis der Eischnee anfängt, sich gelb zu verfärben.


Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!