Saubere Wohnung für Groß und Klein

Da Kinder die ganze Wohnung „in Besitz nehmen“ sollten alle Bereiche sauber. Doch übertriebene Hygiene ist nicht notwendig.

Stofftiere im Bett
©archiv "die umweltberatung"

Für die Reinigung genügen einfache Reinigungsmittel bzw. Mikrofasertücher. Auf unnötige Spezialmittel und Duftstoffe sowie antibakterielle Reinigungsmittel können Sie getrost verzichten.

Mittel mit Gefahrenzeichen im Regal lassen

Lesen Sie vor dem Kauf die Etiketten der Reinigungsmittel – Reinigungsprodukte mit einem Gefahrenkennzeichen, also mit schwarzen Zeichen in orangefarbenem Quadrat, sollten im Regal bleiben. Ein milder Allzweckreiniger reicht vollkommen aus, um Möbel oder Fußböden sauber zu bekommen. Kaufen Sie keine Reinigungsmittel in Verpackungen mit großen Öffnungen, denn sie verleiten zur Überdosierung.

Bad und WC

Essigreiniger oder Allzweckreiniger sind ausreichend – Sie brauchen keine „antibakteriellen“ Reiniger oder Hygienereiniger. Verzichten Sie auf WC-Beckensteine, denn Sie haben keine reinigende Wirkung, sind unnötig und reizen die Schleimhäute. Verzichten Sie Ihrem Kind zuliebe auf Duftreiniger bzw. Lufterfrischer, denn Duftstoffe können Allergie auslösend sein. Mikrofasertücher, nur mit Wasser feucht gemacht, reinigen Spiegeln, Armaturen und Fliesen blitzschnell und blitzblank.

Was Hänschen nicht lernt ...

Gewöhnen Sie Ihr Kind schon frühzeitig daran, nach dem Toilettengang die Hände zu waschen. WC-Besen sind das wichtigste Utensil am stillen Örtchen, dann kann es weder zu Urinstein noch zu Kalkablagerungen kommen.

Küche

Für Oberflächen wie Küchenboden, Herd oder Kästchen eignet sich ein milder Allzweckreiniger. Bei Verkrustungen im Backrohr tragen Sie Neutralreiniger konzentriert dünn auf, lassen Sie das Mittel über Nacht einwirken. Der Schmutz lässt sich am nächsten Tag leicht entfernen. Ceranfelder sind mit Glasschaber gut zu reinigen. Verwenden Sie Schutzhandschuhe.

Nicht vergessen

  • Lagern Sie Reinigungsmittel unerreichbar für Kinderhände.
  • Verwenden Sie getrennte Reinigungstücher für Bad und Küche, sowie die unterschiedlichen Bereiche wie Waschbecken, WC-Brille, Boden und Spülbecken.
  • Hängen Sie Geschirrtücher und Schwammtücher immer luftig auf und waschen Sie diese regelmäßig!
  • Verwenden Sie für rohes Fleisch und Fisch separates Besteck und ein Schneidbrett mit glatter Oberfläche. Waschen Sie alle Utensilien nach Gebrauch sofort mit Spülmittel und heißem Wasser ab.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Das ökologische Kinderzimmer

Ein gesundes Nest für unsere Kleinen

Cover
© "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Österreich

Richtige Hygiene im Haushalt

Sauberkeit wird in der Werbung oft mit Desinfektion gleichgesetzt. Doch eine Wohnung ist kein Operationssaal - desinfizieren ist hier nicht angebracht.

hygienisch rein ohne Chemiekeule
© m.kupka "die umweltberatung"

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at