Sauerkraut – Superfood aus dem Fass

Ein bisserl heißt' s noch warten auf die ersten Radieschen und den frischen Spinat. In der Zwischenzeit sind andere heimische Vitaminspender gefragt - zum Beispiel Sauerkraut.

Sauerkraut in Schüsserl
© Sabine Seidl "die umweltberatung"

Kaum Kalorien, doppelt so viel Vitamin C wie Äpfel und ganzjährig zu haben – Sauerkraut ist bewährtes Superfood aus der Region. Kaufen Sie am besten Bio-Sauerkraut, denn in der Bio-Landwirtschaft wird das Kraut ohne Kunstdünger und Pestizide produziert, und Bio-Sauerkraut darf nicht künstlich konserviert werden.

Roh oder gekocht

Sauerkraut bringt den Darm in Schwung und stärkt das Immunsystem - als Sauerkrautsaft, Salat, Suppe oder Beilage zum Schweinsbraten. Falls Ihnen jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, finden Sie auf unserer Rezepteseite Sauerkrautrezepte mit und ohne Fleisch.

Wussten Sie, dass ...

... Sauerkraut früher die Seefahrer fit gehalten hat? Auf monatelangen Reisen ohne Frischkost war Sauerkraut mit seinem hohen Vitamin C-Gehalt der beste Schutz vor der Skorbut-Krankheit.

... Sie Sauerkraut nicht mit Wasser abspülen sollten? Denn mit dem Wässern gehen die wertvollen Inhaltsstoffe verloren.

... offen gekauftes Sauerkraut in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank mindestens eine Woche lagerfähig ist?

Bald ist Saisonstart

Wer nachschauen möchte, wie lange die Wartezeit auf frisches, heimisches Gemüse noch ist, findet die Infos in unserem Saisonkalender. Und wenn Sie die Wartezeit auf die Feldfrüchte mit den ersten Wildkräutern verkürzen möchten, finden Sie viele Tipps zum Sammeln und Rezepte in unserer Broschüre Wilde Sachen zum Selbermachen. Der Bärlauch schiebt langsam seine Spitzen durchs Laub - hurra, Frühling!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung"
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at