Schafkäse-Spinatstrudel mit Hirsefülle und Paradeiserragout

Zubereitungszeit:
4 Personen

Spinat
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Aus Mehl, Ei, Wasser, Öl und Salz einen Strudelteig herstellen, mit Öl bestreichen und zugedeckt rasten lassen. Die Hirse heiß waschen und in 250 ml Suppe aufkochen, 30 Minuten auf der abgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen. Das Ei und etwas Butter unterarbeiten, abschmecken, auskühlen lassen und eine Rolle formen. Spinat blanchieren, ausdrücken und hacken. Zwiebel fein hacken und in Butter glasig dünsten, Spinat dazugeben und würzen. Schafkäse in 1 cm große Würfel schneiden. Strudelteig ausziehen, mit Butter bestreichen. Spinat auf die untere Hälfte verteilen, die Hirserolle in Backblechlänge drauflegen, die Käsewürfel verteilen, einrollen. Mit Ei bestreichen und bei 180 ºC etwa 30 Minuten backen. Paradeiser in Würfel schneiden, kurz mit etwas Öl andünsten, würzen und 1 EL Paradeismark unterrühren.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!