Schmetterlinge – Zauber der Natur

51 Prozent der Tagfalter stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere. Im Schmetterlingsposter gibt es deshalb Tipps zur Förderung der Schmetterlinge im Garten.

Schwalbenschwanz-Schmetterling
© s.seidl "die umweltberatung"

Auf dem Poster „Schmetterlinge – Zauber der Natur“ sind 28 Schmetterlingsarten mit zum Teil ungewöhnlichen Namen abgebildet - vom Admiral bis zum Waldportier. Das Poster regt zu Naturbeobachtungen und zur schmetterlingsfreundlichen Gestaltung und Pflege des Gartens an.

Maßnahmen zur Förderung der Schmetterlinge

  • Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel
  • Gartengestaltung mit vielfältiger Pflanzenmischung - in einer bunt gemischten Wiese leben bis zu 50 Schmetterlingsarten, in eintönigen Rasenflächen höchstens drei
  • ein "wildes Eck" im Garten stehen lassen, z. B. mit Brennnesseln, denn diese sind für die Raupen von über 50 Schmetterlingsarten ein gefundenes Fressen

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Schmetterlingsposter

Schmetterlinge - Zauber der Natur: Poster zur Bestimmung von heimischen Schmetterlingen

Cover
©"die umweltberatung"
  • Poster
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at