Schulwettbewerb Luftsprung

Schulklassen, die frischen Wind in die Klasse reinlassen und mit ihrer Kreativität ein "Luft-Zeichen" setzen, können jetzt gewinnen. Die Teilnahme ist bis 16.2.2018 möglich. Der Luftsprung-Award wird vom Bundesministerium für Bildung mittels Schulerlass unterstützt. 

Schulklasse
© meineraumluft.at

Regelmäßig lüften bringt' s: Wenn die Schulklasse gut gelüftet ist, können die SchülerInnen gut denken. Schlechte Raumluftqualität ist nicht nur ein Killer für die Leistung und Aufmerksamkeit, sondern kann darüber hinaus zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

SchülerInnen sind eingeladen, mithilfe eines „Luftsprung-Passes“ das Lüftungsverhalten über die Dauer einer Woche zu beobachten und zu dokumentieren. Mit Unterstützung der LehrerInnen sollen sie bewusst auf eine gute Raumluft achten und frische Raumluft als Einflussfaktor für Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit erkennen.

Wie können Schulklassen teilnehmen?

Der Luftsprung-Pass kann kostenfrei von LehrerInnen oder DirektorInnen für die SchülerInnen unter office@meineraumluft.at angefordert werden (bitte Anzahl der SchülerInnen bekanntgeben!).

Der Wettbewerb – die Aufgaben

Mithilfe der kostenlos zur Verfügung gestellten Luftsprung-Pässe sind zwei Aufgaben zu erfüllen:

  • Erfassung des Lüftungsverhaltens

Anhand einer Lüftungstabelle im Luftsprungpass sind die SchülerInnen eingeladen, die Lüftungsintervalle zu beobachten und festzuhalten.

  • Kreativaufgabe

Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel! Täglich essen wir ca. 1 kg feste Nahrung, trinken ca. 2 Liter Flüssigkeit und atmen bis zu 15 kg Luft. Bei Lebensmitteln und Getränken geben Gütesiegel wie die Biozeichen eine gute Orientierung. Die SchülerInnen sind aufgerufen, ein Siegel zur Kennzeichnung von Produkten, die einen wesentlichen Einfluss auf die Raumluftqualität haben, zu gestalten. Zu diesen Produkten gehören zum Beispiel Fenster, Möbel, Staubsauger oder auch Verpackungen für Wandfarben oder Ziegel. Dieses Siegel soll auch einen Namen bekommen, wie z.B. „Luftikus“ oder „Klara Luft“ etc.

Das Siegel kann direkt in den Luftsprung-Pass gezeichnet werden – es ist aber auch möglich, Sticker oder Buttons zu basteln und zu fotografieren oder am Computer zu gestalten. 

Die Gestaltung des Siegels schafft eine kreative Auseinandersetzung mit „Luft als Lebensmittel“ und die Sensibilisierung dafür, dass Luft unsere Gesundheit beeinflusst.

Preise

In jedem Bundesland wird ein Siegerbeitrag ermittelt. Die Klasse, aus der der Siegerbeitrag stammt, erhält ein Raumluftmessgerät („Lüftungsampel“) zur Beobachtung und Messung der Raumluftqualität in der Klasse.

Teilnahmeschluss

16. Februar 2018 (Datum des Poststempels)

Informationen

www.meineraumluft.at

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Richtig lüften

Gesundheitliche und energetische Aspekte von Lüftungsmaßnahmen

Cover vom Infoblatt
Coverbild: © s.seidl "die umweltberatung"
  • Infoblatt
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Düfte, die unter die Haut gehen

Tipps zum Umgang mit Duftstoffen

Cover
©archiv "die umweltberatung"
  • Folder
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Österreich