Schwammerl-Erdäpfel-Strudel

Zubereitungszeit:
4 Personen

Schwammerl-Erdäpfel-Strudel
©j.haijawi "die umweltberatung"

Zutaten

  • 300 g Eierschwammerl (aus dem Wald)
  • 3 große Bio-Erdäpfel (aus eigenem Garten)
  • 3 kleine Bio-Eier (vom Bio-Bauern)
  • 100 g würzigen Bio-Hartkäse (vom Bio-Feinkostladen)
  • Bio-Zwiebel (aus Garten)
  • Bio-Butter (vom Bio-Bauern)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (aus Garten)
  • Bio-Vollkornblätterteig aus Bio-Laden (bzw. Teig selbst zubereiten)

Zubereitung

Zwiebel würfeln, in Butter anrösten, geschnittene Schwammerl hinzu und solange köcheln, bis das Wasser verdunstet ist. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Petersilie würzen, und in die kurz ausgekühlte Masse 2 Eier mischen. Erdäpfel kochen, schälen, klein schneiden und unter die Masse mischen. Zum Schluss den geriebenen Käse untermischen.

Masse auf Blätterteig verteilen, Teig einrollen, mit Eidotter bestreichen und goldgelb backen. Tipp: Dazu passt hervorragend eine Sauerrahm-Knoblauch-Schnittlauch-Sauce und ein knackig-frischer grüner Salat mit Kürbiskernöl-Marinade.  

Rezeptidee: Falkensteiner Stefan, Monatssieger August und 3. Hauptpreis, Rezeptwettbewerb 2010

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!