Schweinsfilet mit Apfel-Nussfülle

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 1/2 kg Schweinsfilet
  • 8 dag Stangensellerie
  • 5 dag Apfel
  • 1/2 TL Bio-Zitronensaft
  • gehackte Kräuter
  • 7 dag geriebene Walnüsse
  • 1 Dotter
  • 3 EL Maiskeimöl
  • 1/8 l Weißwein
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • Pfeffer
  • 1 kl. Zwiebel

Zubereitung

Sellerie schälen und in kurze Stifte schneiden. Apfel schälen, grob raspeln, ausdrücken und mit Zitronensaft, Kräuter, Nüssen und Dotter gut vermischen. Schweinsfilet in zwei gleich lange Stücke schneiden. In jedes Stück eine 2 - 3 cm breite Öffnung schneiden und bis an das Ende des Fleischsstückes verlängern. Fülle in die Öffnungen schieben und diese mit Zahnstochern verschließen. Fleisch mit Pfeffer würzen, in Maiskeimöl rundum anbraten und herausheben. Im Bratrückstand Sellerie und gehackte Zwiebel anschwitzen, mit Wein und ¼ l Wasser aufgießen. Petersilie einrühren. Fleisch einlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Fleisch nach halber Garzeit wenden. Zahnstocher entfernen, Fleisch quer in Scheiben schneiden und mit der Soße anrichten.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!