Second-Hand Kindermöbel

Vom Wickeltisch zum Teenie-Schreibtisch: Kindermöbel werden oft nur kurze Zeit gebraucht und sind noch gut erhalten.

Kind auf Sofa
©m.kupka "die umweltberatung"

Kaum haben Wickeltisch, Gitterbett, Kinderwiege, Gehschule und Kinderhochstuhl in der Wohnung Einzug gehalten, ist das Kleinkindalter schon wieder vorbei. Das Gitterbett weicht dem Kinderbett, und das ist dann nach einigen Jahren auch schon wieder zu klein. Unter den Möbeln im Kinderzimmer herrscht ein reges Kommen und Gehen.

Für die Herstellung von Möbeln werden wertvolle Rohstoffe und Energie benötigt.

Die mehrfache Verwendung der Produkte bedeutet einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen, und ist gleichzeitig ein Beitrag zur Abfallvermeidung. Außerdem können Sie beim Kauf von Second-Hand Möbeln eine Menge Geld sparen und beim Verkauf Geld für eine weitere Anschaffung gewinnen. Oft geben die VorbesitzerInnen beim Verkauf von Gebrauchtmöbeln auch wertvolle Tipps und Erfahrungswerte weiter, z. B. was bei der Handhabung und Pflege besonders zu beachten ist.

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at