Sparen Sie Wasser im Garten

Wasser ist flüssiges Gold und in Hitzeperioden besonders wertvoll.

Brunnen
© s.unger

Mulchen verhindert das rasche Austrocknen des Bodens. Wassertonnen fangen das Regenwasser auf
und speichern es für die spätere Verwendung. Bewässern Sie gezielt (z. B. mit Tröpfchenbewässerung), bodennah und morgens. Blumenrasen und trockentolerante, heimische Pflanzen wurzeln tiefer und benötigen weniger Wasser als reine Rasenflächen.

Weitere Informationen