Spargelsuppe mit Sauerampfer

Zubereitungszeit:
4 Personen

Spargelsuppe mit Sauerampfer
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/2 kg weißer Spargel
  • 2 EL Weinessig
  • 1 Zwiebel
  • 10 dag Sauerampferblätter
  • 1 EL Butter
  • etwas Mehl
  • 1 Dotter
  • 3 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kerbel

Zubereitung

Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden, in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit Essig ca. 15 Minuten garen. Spargel abseihen, Kochwasser auffangen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Sauerampferblätter abspülen und klein schneiden. Zwiebel und Sauerampferblätter in Butter anschwitzen, mit Mehl stauben, das Spargelwasser zugeben, etwa 10 Minuten köcheln lassen und pürieren. Dotter und Schlagobers verquirlen, in die Suppe einrühren, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spargelsuppe mit etwas gehacktem Kerbel bestreut servieren.
Tipp: Als Suppeneinlage schmecken geröstete Brotwürfel sehr gut!

Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!