Sparsam kühlen

Abtauen und andere einfache Maßnahmen helfen beim Strom sparen.

Kühlschrankfächer
© m.kupka "die umweltberatung"

Energiesparendes Nutzen des Kühlschranks kann 32 bis 50 % der Energie einsparen. In einem Haushalt mit vier Personen bringt das bei einem Strompreis von rund 0,20 €/kWh eine Ersparnis von ca. 28 bis 70 € pro Jahr.

Tipps zum sparsamen Kühlen

  • Tauen Sie den Kühlschrank regelmäßig ab. Bereits eine ein Zentimeter dicke Eisschicht im Tiefkühlbereich kann den Stromverbrauch des Kühlgerätes verdoppeln.
  • Prüfen Sie die Dichtheit: Ein dichtes Gerät ist unmittelbar nach dem Schließen nur schwer wieder zu öffnen. Lässt sich das Gerät sofort wieder leicht öffnen, ist die Dichtung kaputt oder der Einbaukühlschrank schlecht eingebaut
  • Stellen Sie nur kalte oder abgekühlte Lebensmittel in den Kühlschrank oder das Gefriergerät.
  • Während ein Getränk eingeschenkt wird, sollten Sie die Kühlschranktür nicht offen stehen lassen – besser zweimal kurz auf- und zumachen! Wenn die Türe lange offen bleibt, erwärmt sich die Luft im Kühlschrank und muss neu heruntergekühlt werden.
  • Stellen Sie das Kühlgerät nicht neben Herd oder Heizung auf, denn je niedriger die Umgebungstemperatur ist, desto geringer ist der Stromverbrauch. Ein idealer Platz für die Gefriertruhe wäre im kühlen Keller oder in einem wenig beheizten Nebenraum.

Gerätetausch - Verbrauch vorher messen

Ein neues Tief-/Kühlgerät der Energieeffizienzklasse A+++ ist um 60 % sparsamer als ein Gerät der Energieeffizienzklasse A. Ob der Tausch des alten Gerätes gegen ein neues sinnvoll ist, können Sie durch Messen selbst überprüfen. Die meisten Stromversorger verleihen kostenlos Messgeräte. Um Schwankungen im Verbrauch zu erfassen, sollte mindestens eine Woche lang gemessen werden.

Mehr als 1,5 kWh sollte ein Tiefkühlgerät am Tag nicht brauchen, neue Tiefkühlschränke verbrauchen nur mehr 0,5 kWh pro Tag. Wenn der Stromverbrauch höher ist, sollte vor dem Neukauf gut überlegt werden, wie groß das Gerät sein muss und ob ein Tiefkühlfach im Kühlschrank wirklich notwendig ist. Je größer das Neugerät, desto höher der Stromverbrauch!

Weitere Informationen

Downloads

Infoblatt Strom sparen im Haushalt
Infoblatt Stromfresser finden
Infoblatt Klimaschutz im Alltag

Link

www.topprodukte.at

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at