Stangensellerie-Omelett

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 1/2 kg Stangensellerie
  • 5 Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/8 l Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Estragon
  • 40 g Gorgonzola
  • 6 EL Milch
  • 2 EL Mehl
  • 6 Eier
  • 80 g geraspelter Käse

Zubereitung

Sellerie putzen, entfädeln und in kleine Stücke schneiden, das Grün beiseite legen. 4 Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und würfeln. Zwiebeln schälen, würfeln und mit Sellerie in Fett andünsten. Tomatenmark, Schlagobers und Tomatenwürfeln dazugeben und mit Estragon, Salz und Pfeffer würzen.
Gorgonzola würfeln und mit Milch, Salz, Pfeffer, Mehl und Eiern verrühren, in jeweils 1 TL Öl 4 Omeletts backen. Omeletts abwechselnd mit dem Sellerie in eine ofenfeste Form oder Pfanne schichten. Mit Käse bestreuen und auf der mittleren Schiene im Rohr bei 225 °C 15 Minuten überbacken.
Restliche Tomate in halbe Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Selleriegrün auf dem Omelett verteilen.


Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!