Süße Osterhasen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Ostergebäck
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 P. Germ
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1/8 l warmes Wasser
  • 1/2 kg Weizenvollkornmehl
  • 10 dag Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 5 dag Butter
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch

Zubereitung

Germ im lauwarmen Wasser-Obers-Gemisch auflösen, etwa 10 Minuten quellen lassen. Weizenvollkornmehl mit Germ, Honig, Salz und Vanillezucker vermischen und weiche Butter dazugeben. Teig gut kneten und zugedeckt ca. 1 Stunde an einen warmen Platz stellen. Teig nochmals durchkneten und in 8 dag schwere Stücke abwiegen. Aus jedem Stück einen Hasen formen Zwei Rosinen als Augen in den Hasenkopf drücken. Backofen auf 220° vorheizen. Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, abdecken, etwa 20 Minuten gehen lassen und die Hasen mit einem Ei - Milchgemisch bepinseln und bei 220° etwa 15 Minuten goldgelb backen.


Weitere Rezepte: Süßspeise, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!