süßer Apfel-Hirse-Auflauf

Zubereitungszeit:
4 Personen

Apfel-Hirse-Auflauf
© g.homolka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 2 Tassen Hirse
  • 2 Eier
  • 3-4 säuerliche Äpfel, z.B. Topaz
  • 3 EL Schlagobers
  • Vanille, Zimt, Kardamom, Salz
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Honig
  • 1 handvoll Mandelblättchen oder andere Nüsse
  • ev. Rosinen

Zubereitung

Hirse in doppelter Menge leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen, 1 Kapsel Kardamom mitkochen und anschließend zugedeckt auf der warmen Herdplatte noch weitere 10 Minuten quellen lassen.

Hirse mit Vanille, Honig, Zitronensaft und Zesten der Zitronenschale abschmecken.

Die gewaschenen Äpfel in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Bei Bedarf mit Honig vermischen.

Aus dem Eiklar einen festen Schnee schlagen. Seperat in einer Schüssel die Dotter verrühren, Schlagobers dazugeben und mit der Hirse und dem Schnee unterheben.

Die Auflaufform einfetten, mit einer Schicht Äpfel belegen und mit Zimt bestreuen. Nun die Auflaufform mit der Hirsemasse befüllen, nochmals mit Apfelscheiben belegen und mit Zimt bestreuen. Abschließend mit Mandelsplitter abschließen. Auf Wunsch können auch Rosinen in die Hirsemasse eingearbeitet werden.

Tipp: Die Süße des Gerichts kann durch die Menge an Honig individuell bestimmt werden! 

Weitere Rezepte: Süßspeise, Jause, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at