Topfenknödel mit Zwetschkenröster

Zubereitungszeit:
4 Personen

Topfenknödel
© m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

Topfenknödel

  • 7 dag Butter
  • 2 Eidotter
  • 1/2 kg Magertopfen
  • 12 dag Weizengrieß
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eiklar
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Bröseln
  • 5 dag gehackte Haselnüsse
  • etwas Staubzucker

Zwetschkenröster

Zubereitung

Butter und Eidotter gut verrühren. Topfen, Grieß und Salz untermengen. Eiklar zu festem Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben. 1/2 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Aus der Masse mit nassen Händen Knödel formen und in Salzwasser 12-15 Minuten leicht wallend kochen. Butter schmelzen, Brösel und Haselnüsse darin goldbraun rösten. Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen, in den Nussbröseln wälzen und mit etwas Staubzucker bestreuen. Für den Zwetschkenröster Wasser mit Zucker und Gewürzen aufkochen. Entkernte Zwetschken dazugeben, aufkochen lassen und mit Rum abschmecken. Servieren Sie die Knödel mit dem Zwetschkenröster.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!