Topfenteig-Tascherl mit Schinken-Porreefülle

Zubereitungszeit:
4 Personen

Lauch
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

Teig

  • 200 g Vollkornmehl
  • Salz
  • 100 g Butter
  • 250 g Topfen
  • 1/2 Ei zum Bestreichen

Fülle

  • 1 TL Rapsöl
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1/2 Stange Porree (Lauch)
  • 80 g Schinken
  • 150 g Frischkäse
  • 30 g Schnittkäse gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (Petersilie, Dille, Thymian,...)

Zubereitung

Teig: Mehl mit Salz vermischen, mit Butter abbröseln, Topfen untermischen und rasch zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.(am besten bereits am Vortag vorbereiten).
Fülle: Zwiebel hacken, Porree in Ringe schneiden und in Öl anrösten, würfelig geschnittenen Schinken beigeben, dann auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Topfenteig ca. 2-3 mm dick ausrollen und in 10 cm große Quadrate schneiden. Jetzt in die vorbereitete Fülle noch Frisch- und Schnittkäse einmengen, mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern würzen.
In jedes der Quadrate etwas Fülle in die Mitte setzen und den Teig zu einem Dreieck falten. Ränder gut andrücken, mit Ei bestreichen und im Rohr bei 180 °C backen. Mit Salat der Saison servieren!

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!