Trend zu Second Hand

Unglaubliche 66 Kilo Ressourcen verbrauchen wir derzeit täglich pro Kopf in Österreich, wobei sowohl der private Verbrauch als auch der Verbrauch für Infrastruktur eingerechnet ist.

Piktogramm Gebraucht - nicht neu
©m.kupka "die umweltberatung"

Hoffnung geben demgegenüber aktuelle Trends zu gemeinschaftlichem Konsum und Wiederverwendung: „Collaborative Consumption“ und „Re-Use“ sind die neuen Schlagworte. Dabei geht es darum, Produkte besser zu nutzen, möglichst lange zu verwenden oder zu teilen.

Breites Online-Angebot

Wer gebrauchte Produkte günstig kaufen will, gerne etwas tauscht, verschenkt, oder Produkte mit anderen Menschen gemeinsam nutzen möchte, findet im Internet ein breites Angebot. Zahlreiche Websites bieten sinnvolle Alternativen zum Kauf neuer Produkte und tragen damit zur Abfallvermeidung bei. Auf der Website www.wenigermist.at gibt es eine Zusammenstellung von Links zu nützlichen Online-Portalen sowie Tipps, was beim Kauf von Gebrauchtwaren im Internet zu beachten ist.

Weitere Information und Angebote in Wien

  • Links zu den Second Hand Angeboten in Wien und Informationen zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung auf der Website der INITIATIVE „natürlich weniger Mist“ www.wenigermist.at
  • Im 48er Tandler im 5. Wiener Gemeindebezirk bietet die MA 48 ein vielfältiges Angebot an Waren, die zu schade für den Mist sind. Gebrauchsfähige Gegenstände für den Basar können auf allen Wiener Mistplätzen in der “48er-Tandler-Box” abgegeben werden
  • Geprüfte Gebrauchtwaren sind auch bei vielen Betrieben des Reparaturnetzwerks Wien erhältlich: www.reparaturnetzwerk.at/secondhand.
  • Informationen über Secondhand- und Verleih-Angebote gibt es auch im Online-Portal So gut wie neu!, einer Kooperation des Falter-Verlags mit der Initiative „natürlich weniger Mist“.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at