Truthahn mit Lavendel

Zubereitungszeit:
4 Personen

Truthahn
©n. prey "die umweltberatung"

Zutaten

  • 4 kleine Truthahnschenkel
  • 20 frische Lavendelblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 dag festkochende Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • ca. 1/8 l Hühnersuppe
  • 60 dag Fisolen

Zubereitung

Truthahnschenkel waschen und abtrocknen. Den Lavendel fein hacken, Fleisch mit Lavendel, Salz und Pfeffer einreiben. Erdäpfel und Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch hacken. Die Truthahnschenkel in Öl rundherum anbraten und warmstellen. Dann die Zwiebel- und Erdäpfelwürfel mit dem Knoblauch anbraten und mit der Suppe ablöschen. Die Schenkel einlegen, zudecken und im vorgeheizten Rohr (175°C) 20 Minuten schmoren lassen. Inzwischen die Fisolen putzen und waschen und nach 20 Minuten dazugeben. 15-20 Minuten fertigschmoren lassen.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!