Überbackene Forellen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Forelle
©rita newman/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

  • 8 Forellenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • 4 EL Mehl
  • Butter zum Braten
  • 1/4 l Sauerrahm
  • Muskatnuss

Zubereitung

Filets salzen und pfeffern. Mit Zitronensaft beträufeln, in Mehl wenden und in Butter goldbraun braten. Backrohr vorheizen. In eine feuerfeste, gefettete Form geben, Rahm mit Muskatnuss versprudeln und über die Fische gießen. Im Rohr 20 Minuten weiterbraten.

Tipp: Als Beilage eignen sich hervorragend Petersil- oder Ofenerdäpfel.

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!