Urbaner Klimaschutzlehrgang

Ziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von Grundkenntnissen zu Klimawandel und Klimaschutz mit besonderem Augenmerk auf den urbanen Raum. In 6 Tagen werden die TeilnehmerInnen zu Urbanen Klimaschutzbeauftragten ausgebildet.

Begrünter Balkon
© "die umweltberatung" archiv

Die TeilnehmerInnen bekommen in diesem Lehrgang theoretische Grundlagen zum Klimaschutz und Informationen über praktische Handlungsmöglichkeiten in der Stadt, zum Beispiel moderne Mobilitätskonzepte und Maßnahmen zum Energiesparen. Die Bewusstseinsbildung im Verwaltungsbereich wird ebenso thematisiert wie die Einbindung und Partizipation von Privatpersonen. Der Lehrgang fördert die Motivation und Kreativität der TeilnehmerInnen zur Entwicklung und Umsetzung von Klimaschutzaktivitäten.

Lehrgangsinhalte

Die Inhalte des Lehrgangs beleuchten die städtischen Gegebenheiten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Energie
  • Mobilität und Verkehr
  • Raumplanung und Bodenschutz
  • öffentliche Beschaffung
  • Lebensstil
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung
  • Partizipation

"die umweltberatung" Wien empfiehlt den Lehrgang interessierten Personen, die beruflich oder ehrenamtlich für die Stadt Wien oder in anderen österreichischen Städten und großen Gemeinden tätig sind:

  • Bezirks-, Stadt- und GemeinderätInnen
  • BezirksvorsteherInnen und -vertreterInnen
  • MitarbeiterInnen der Verwaltung
  • MitarbeiterInnen und ehrenamtlich Engagierte der Lokalen Agenda 21
  • Organisationen bzw. Einrichtungen, die auf Bezirksebene und in städtischen Bereichen tätig sind.

Kosten

880,- Euro (inkl. Ust.) inkl. Materialien + Kaffeepausen

780,- Euro für Klimabündnis-Gemeinden und Bezirke

Salzburg: bis zu 50% Förderung, Bildungsscheck für Salzburg
Oberösterreich: 50% Förderung, Förderung Land OÖ
Niederösterreich: €500 Förderung, Bildungsscheck für NÖ
Förderungen bieten u.a. manche Bezirks– oder Gemeindekoordinationen

Infos zu Förderungen

Der Lehrgang wird - unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ. Prof.in Helga Kromp-Kolb - von Klimabündnis Österreich und der Grünen Bildungswerkstatt in Kooperation mit dem Städtebund, dem BMLFUW, klimaaktiv und "die umweltberatung" durchgeführt.

Ansprechperson für Informationen, Anmeldung und Kursförderung

Klimabündnis Österreich, Prinz Eugenstraße 72, 1040 Wien, natalie.weiss@klimabuendnis.at  

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at