Vegetarisch gefüllte Paprika

Zubereitungszeit:
4 Personen

Gefüllte Paprika
©g-kriz

Zutaten

Zubereitung

Die Tomatenstücke durch ein Sieb leeren, den Saft in einem kleinen Topf auffangen. Die Paprika waschen und den Deckel (ca. 2 cm) abschneiden, entkernen und beiseite stellen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, die Karotte fein raspeln und in einer Schüssel mit dem Couscous und 1 TL Salz vermischen. Mit kochender Gemüsesuppe übergießen, 5 Minuten zugedeckt quellen lassen. Tomatenwürfel und Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die vorbereiteten Paprika füllen, Deckel aufsetzten und in einer feuerfesten Form einschlichten und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bei 180°C ca. 45 Minuten schmoren. Die aufgefangene Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, etwas Oregano und der Prise Zucker würzen, aufkochen lassen und mit den Paprika servieren. Dazu passen Erdäpfeln oder Getreidereis.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!