Die gute neue Waschmaschine

Die gute alte Waschmaschine ist nicht mehr reparierbar. Die neue Waschmaschine muss mindestens genauso lange halten. Aber wie erkenne ich ein langlebiges Gerät? Jetzt gibt es Unterstützung, und zwar Kaufkriterien für eine langlebige Waschmaschine.

1400 kg Rohstoffe werden für die Herstellung einer Waschmaschine eingesetzt
© m.kupka "die umweltberatung"

Wer beim Neukauf ein langlebiges Produkt haben möchte, findet Einkaufstipps dafür im Infoblatt "Langlebige Waschmaschinen". Reparateure und "die umweltberatung" haben darin gemeinsam und firmenunabhängig Kriterien zum Kauf und Tipps zum schonenden Gebrauch für langlebige Waschmaschinen zusammengestellt.

Warum das wichtig ist? Die Herstellung einer Waschmaschine braucht viele Rohstoffe und Energie! Eine Waschmaschine wiegt durchschnittlich 70 Kilogramm, bei ihrer Herstellung werden jedoch rund 1.400 Kilo Material verbraucht. Sie nach wenigen Jahren zu entsorgen ist daher eine Ressourcenverschwendung. Dies ist auch der Grund, warum der Ersatz von älteren, funktionstüchtigen, weniger energieeffizienten Geräten durch neuere energieeffizientere nur in seltenen Fällen einen Umweltvorteil bringt.

Kostenloser Download des Infoblattes: Langlebige Waschmaschine

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

Reparaturnetzwerk Wien

Telefon 01 803 32 32 DW 22
E-Mail office@reparaturnetzwerk.at
Website www.reparaturnetzwerk.at