Werbung per Mail/Telefon/Fax/SMS

Telefonwerbung und Werbemails werden immer häufiger. Wie können KonsumentInnen sich dagegen wehren?

Telefon und Computer
© e.schwarzlmueller "die umweltberatung"

Unerwünschte Werbe-E-Mails

Wenn Sie keine unerwünschten Werbezusendungen von Firmen per E-Mail wünschen, können Sie sich in die ECG-Liste der Rundfunk & Telekom-Regulierungsbehörde eintragen.
Informationen dazu finden Sie auf https://www.rtr.at/de/tk/TKKS_ECGEintrag

Die Eintragung kann allerdings nur sehr eingeschränkt vor Spam-Mails schützen. Denn die meisten dieser Mails werden von Personen versandt, die sich nicht an rechtliche Vorschriften halten und daher auch die ECG-Liste nicht beachten. Einen effektiven Schutz vor Spam-Mails bietet nur ein guter Spam-Filter!

Werbeanrufe, Fax und SMS

Werbungen per Telefon, Fax oder SMS sind nur zulässig, wenn Sie vorher Ihre Zustimmung dazu gegeben haben, bzw. bei SMS wenn der Absender die Kontaktdaten in Zusammenhang mit einem Verkauf oder einer Dienstleistung an Ihnen erhalten hat. In jedem Fall muss eine Möglichkeit angeboten werden, weitere Werbung problemlos abzulehnen.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man Ihnen gleich etwas verkaufen will. Geben Sie nicht leichtfertig persönliche Informationen preis, vor allem keine Kontodaten! Brechen Sie bei unseriösen Werbeanrufen die Verbindung am besten gleich ab.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Werbung einfach abbestellen

Bitte keine Werbung! Informationen und 2 Aufkleber zum Abbestellen unerwünschter Werbung.

Aufkleber "Werbung einfach abbestellen
© archiv "die umweltberatung"
  • Folder, 2 Aufkleber
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Österreich

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at