Winter-Eis (Oida koch a ice)

Zubereitungszeit:
6 Personen

Winter-Eis
© Fam Bräuer

Zutaten

  • 2 eingetrocknete Mandarinen
  • 1 alte Zitrone
  • 1 EL Zitronenmarmelade (aus Frankreich von der Oma)
  • 8 Walnüsse (eingesammelt von unserer kleinen Schwester beim Nachhauseweg vom Kindergarten)
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1/4 l Milch
  • 5 EL Zucker
  •  

Zubereitung

Schlagobers schlagen, Zucker hinzufügen, Nüsse knacken und zerkleinern, Mandarinen schälen und mit dem Pürierstab zerkleinern (Vorsicht auf die Finger! :) )
Zitrone auspressen

Alle Zutaten vermischen und Milch hinzufügen. In die Eismaschine geben und die Eismaschine einschalten. Eine halbe Stunde warten, bis das Eis ziemlich fest ist.

Das Rezept lässt sich leicht abwandeln - z.B. Orangen statt Mandarinen (Zitronenmarmelade und Walnüsse hatten wir grade zuhause und wir wussten nicht, was wir damit machen sollen - das Eis kann man auch ohne Nüsse und Marmelade machen). Wir müssen aber dazusagen, dass das Eis so wirklich extrem lecker wurde!

Bei uns ist das Herstellen von Eis eine tolle Restl-Verwertung: eingetrocknete Früchte, nicht besonders beliebte Marmelade, Keksbruch, Schokoladenstücke, Brösel von Zwetschkenknödel, .... - das landet bei uns oft in der Eismaschine und dann wird es wieder gern gegessen!
 

Dieses Rezept wurde eingereicht bei dem Creative Cooking Contest "Oida koch!".

Weitere Rezepte: Süßspeise, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!