Wohnung renovieren und modernisieren

Hier zählen neben dem Energiesparen auch die Baubiologie und gesundes Wohnen.

renovierte Wohnung
© a.husnik "die umweltberatung"

Die weißen Wände schimmern grau, die Flecken im Teppichboden präsentieren die Speise- und Rotweinkarte der vergangenen Jahre – renovieren ist angesagt! Die Arbeit sollte natürlich möglichst rasch über die Bühne gehen, für Planung und Wahl der Materialien ist aber genügend Zeit und gute Beratung notwendig. Schließlich beeinflusst die Ausstattung des "trauten Heims" unsere Gesundheit erheblich.

Wie wir wohnen

Die Menschen in Industrienationen verbringen 90 % der Zeit in Innenräumen, Kleinkinder sogar mehr. Gleichzeitig kann die Schadstoffbelastung in Innenräumen 10 bis 100 mal höher sein als im Freien. Unser "Nest" beeinflusst also unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden wesentlich. Beim Hausbau bzw. beim Neubezug von Wohnungen oder beim Renovieren ist daher die sorgfältige Auswahl der Materialien nach Umweltkriterien unbedingt empfehlenswert. Ob wir uns zu Hause wohlfühlen, hängt von vielen Faktoren ab: Neben Licht, Farben und Einrichtung spielen auch Raumklima, Gerüche, Lärm, Schadstoffe und Allergene eine wichtige Rolle. Professor Erwin Ringel, der die "österreichische Seele" gründlich erforscht hat, nennt

Grundlegende seelische Wohnbedürfnisse:

  • Geborgenheit
  • Ungestörtheit
  • Kommunikationsmöglichkeit
  • Naturnähe

Sind diese Bedürfnisse erfüllt, empfinden wir Gemütlichkeit.

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at