Zanderröllchen mit Spargel auf Blattspinat

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 5 Zanderfilets oder Forellenfilets
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 Eiklar
  • 1 Bd. Spargel
  • 1 kg Blattspinat
  • etwas Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Eines der Zanderfilets mit dem Eiklar, Sauerrahm, Salz und Pfeffer zu einer Farce pürieren. Diese auf die vier übrigen mit Salz und Pfeffer gewürzten Filets verteilen und glatt streichen. Spargel schälen, in Stücke schneiden, die so lange wie die Filets sein sollten. Spargelstücke auf die Farce drücken, Fischfilets vorsichtig einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Zanderröllchen in Öl bei nicht zu starker Hitze ca. 10 Min. auf jeder Seite braten und mit der Pfanne im Backrohr bei 150 ºC warm stellen. Spinat waschen, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren und mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer kurz dünsten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Spinat ohne Fonds auf Tellern anrichten und die Zanderröllchen darauf setzen.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!