Zucchini-Chutney

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zucchinichutney
© a.ficala "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.  Die Pfefferoni entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die vorbereiteten Zutaten in einem großen Topf mit den Gewürzen mischen und auf mittlerer Flamme etwa 20 bis 30 Minuten dünsten, bis es eingedickt ist. Das noch heiße Chutney in saubere Gläser füllen, verschließen und die Gläser auf den Deckel stellen.

Dieses Chutney passt zu gegrilltem Fleisch, Fondue oder Bratkartoffeln. Je nach Jahreszeit können die Zucchini durch Marillen, Kürbis, Äpfel oder Birnen ausgetauscht werden.
 

Weitere Rezepte: Beilagen, Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!