Zucchini & Melanzani-Antipasti

Zubereitungszeit:
4 für 1 Glas á 400 g

eingelegte Melanzani
© g.homolka "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Zucchini und Melanzani in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit etwas Öl einpinseln, die Gemüsescheiben drauf legen, nochmals mit Olivenöl bestreichen und salzen.

Im Rohr bei 200° etwa 20 Minuten backen, bis das Gemüse eingeschrumpft ist und die Scheiben eine dünklere Farbe bekommen haben.

Für die Marinade 3 Anteile Olivenöl mit 1 Anteil Balsamico-Essig (insgesamt ca. 200 ml), den gehackten Kräutern und Knoblauch mischen. Abschmecken und bei Bedarf noch nachwürzen.
Wer möchte, kann auch eine Messerspitze Senf unterrühren, dadurch vermischen sich Öl und Essig besser.

Die abgekühlten Gemüsescheiben in ein verschraubbares Glas schichten und mit der Marinade übergießen. Damit es gut schmeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Aus der Menge von 2 Melanzani oder 2 Zucchini kann etwa ein Verschraubglas á 400 g befüllt werden.
 

Tipp: Die Antipasti sind gekühlt auch 2-3 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Weitere Rezepte: Vorspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at