Zwetschken-Minze-Dessert

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zwetschke
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/2 kg Zwetschken
  • 13 dag Zucker
  • 2 EL Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 ml heller Traubensaft
  • 1/2 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 Blatt weiße Gelatine
  • 1/4 l Schlagobers
  • 2 EL Pfefferminzlikör
  • Minzeblätter zum Dekorieren

Zubereitung

Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen. 1/8 l Wasser aufkochen. Zwetschken, 10 dag Zucker, Zitronensaft und Zimt darin 5 Minuten dünsten. Auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Mit Traubensaft auffüllen und aufkochen. Puddingpulver, 3 dag Zucker und 4 EL Wasser glatt rühren und in den Saft einrühren. Nochmals aufkochen, die Zwetschken vorsichtig unterheben und abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers und restlichen Zucker steif schlagen. Gelatine kräftig ausdrücken. Likör lauwarm erhitzen. Gelatine darin auflösen und unter das Schlagobers heben. Zwetschkenkompott und Schlagobers schichtweise in eine Dessertschale füllen und mit Minzeblättern dekoriert servieren.
Tipp: Zum Gelieren können sie auch Agar-Agar verwenden.


Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!