Zwiebelchutney

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zwiebelchutney
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Zwiebeln schälen, grob würfeln und in Sonnenblumenöl anbraten. Mit Weißwein aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast zur Gänze verdampft ist. Honig und geschälte, geriebene Äpfel zugeben und zu einer cremigen Konsistenz einkochen. Füllen Sie das Chutney in saubere Einmachgläser. Bei kühler und dunkler Lagerung hält es einige Wochen.
Tipp: Das Zwiebelchutney schmeckt besonders gut zu Fleischgerichten.

Weitere Rezepte: Beilagen, Konservierung

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!