Unterstützung bei der Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzeptes

DIE UMWELTBERATUNG unterstützt Betriebe bei der Erstellung oder Überarbeitung des Abfallwirtschaftskonzeptes.

Titelblatt Abfallwirtschaftskonzept

Im Abfallwirtschaftskonzept stellt ein Betrieb seinen Umgang mit Abfällen dar. Das Konzept muss bei wesentlichen abfallrelevanten Änderungen im Betrieb, jedoch mindestens alle 7 Jahre aktualisiert werden. Ab 21 MitarbeiterInnen am Betriebsstandort, sowie für alle Betriebsstandorte die eine Betriebsanlagengenehmigung benötigen, ist ein Abfallwirtschaftskonzept vorgeschrieben.

Ist-Zustand erheben

Die Struktur des Abfallwirtschaftskonzepts ist vom Gesetzgeber vorgegeben. Das Konzept enthält eine Ist-Stands-Darstellung mit Angaben über Menge und Art der eingekauften Rohstoffe, Materialien und Betriebsmittel und der daraus entstehenden Abfälle. Die betriebliche Abfalllogistik wird durchleuchtet und die Entsorgungswege sind im Konzept dargestellt.

Maßnahmen: Rohstoffe gezielt einsetzen und Abfall vermeiden

Auf Basis der Ist-Stands-Analyse entwickelt der Betrieb Maßnahmen, um Rohstoffe sparsam einzusetzen, die Abfallmengen zu reduzieren und gefährliche Abfälle soweit als möglich zu vermeiden.

Kosten reduzieren

Dass sich im Rahmen der Beratungen oft große Potenziale für Kostenersparnisse ergeben, zeigt sich am Beispiel eines von DIE UMWELTBERATUNG beratenen Betriebes: In diesem Betrieb konnte durch die Umstellung des Zeitungsdrucks auf dünneres, aber qualitativ hochwertiges Papier der Papierbedarf um 64% bzw. 4 Tonnen gesenkt werden. Das brachte 16.000,- Euro Kostenersparnis pro Jahr.

Rechtssicherheit und Kontinuität

Zusätzlich zu den genannten Vorteilen gewinnt der Betrieb auch Rechtssicherheit, weil die Einhaltung der umweltrelevanten Rechtsvorschriften überprüft wird. Die laufende Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzeptes und Evaluierung gewährleisten eine kontinuierliche Verbesserung der abfallwirtschaftlichen Situation.

Beratung für Abfallwirtschaftskonzepte

DIE UMWELTBERATUNG Wien bietet Betrieben, Schulen und öffentlichen Einrichtungen Beratung bei der Verfassung oder Überarbeitung des Abfallwirtschaftskonzeptes an. Die BeraterInnen unterstützen bei der Bestandsaufnahme und der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen.

Angelika Hackel

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte

Mag.Angelika Hackel MSc
DIE UMWELTBERATUNG

angelika.hackel@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at