kuerbis-birnensalat11-gkriz

Über Geschmack kann man streiten

Was haben Ökotextilien, Werbepickerl und Rezepte gemeinsam? Ganz einfach, das waren 2014 die drei meistbesuchten Bereiche unserer Website. Als kleines Dankeschön an unsere Besucherinnen und Besucher haben wir unserer Rezeptesuche ein Lifting verpasst und hätten einen Vorschlag für Ihr Festessen.

Aktuell

Orange-nelken-Maksim-Shebeko-Fotolia

Bratapfelduft auf Knopfdruck

Die Duftnoten von Duftkerzen, synthetischen Duftsprays, automatischen Duftdosierpumpen und sogenannten Luftverbesserern sind perfekt an die Jahreszeit angepasst. Sie sollen romantische Assoziationen und Kindheitserinnerungen wecken, können aber gesundheitliche Probleme verursachen.

Chemie

aubmKupkachristbaum-web

Bio bis in die letzte Nadelspitze

Ein Christbaum braucht rund 10 Jahre, bis er zwei Meter groß ist – das ist viel Zeit, um Kunstdünger und giftige Spritzmittel einzusetzen. Nicht so bei Bio-Christbäumen: Diese wachsen mit organischem Dünger und ohne umweltschädigende Pestizide!

Nachhaltiger Konsum

Werbeaufkleber-Postkasten-katharina-foglar-deinhardstein.JPG

Werbung abbestellen!

Heute machen wir mal Werbung für weniger Werbung. Dazu haben wir ein neues Video gedreht.

Nachhaltiger Konsum

Tisch-gedeckt-3-Sabine-Seidl-die-umweltberatung.JPG

Schnellcheck für den Festschmaus

Zu den Feiertagen wird großzügig aufgetischt. Holen Sie sich Tipps und Rezepte für den Festtagsschmaus - und für die 364 Tage zwischen den Weihnachtsfesten.

Gesünder essen

Messerschleifen-5-sabine-seidl-die-umweltberatung

Das war scharf!

Letzten Freitag hat das Reparaturnetzwerk Wien bei uns einen Messerschleif-Workshop abgehalten. Mit frisch geschärfter Klinge gings den scharfen Zutaten an den Kragen und wir haben uns ein herzhaftes Chili con Soja gekocht.

Fotolia_63250623_Africa-Studio-Fotolia-com

Öko und fair zieht an

Auf der Suche nach passenden Geschenken entscheiden wir uns häufig für Textilien. Gerade zu Weihnachten wäre es sinnvoll, fair produzierte, ökologische und gesunde Mode zu schenken.

Nachhaltiger Konsum

Naturkosmetik-peeling-monika-kupka-die-umweltberatung

What a peeling!

Für das Gesichtspeeling gibt es viele unterschiedliche Produkte. Statt das Gesicht mit Plastikkügelchen oder Elektromassagebürsten zu schrubben, empfiehlt DIE UMWELTBERATUNG Naturkosmetik.

Nachhaltiger Konsum

GreenGimix_web

GreenGimix: nachhaltige Werbegeschenke

Zu Weihnachten verteilen viele Firmen kleine Geschenke an ihre Kundinnen und Kunden. Die neue GreenGimix Datenbank erleichtert den Firmen die Suche nach nachhaltigen Produkten, die den Beschenkten lange Freude machen.  

Aktuell

Energieberatung-12

EnergieberaterInnen Ausbildung, jetzt anmelden!

Für viele ist Energiesparen selbstverständlich, aber wie lässt es sich technisch optimal umsetzen? Und wie funktioniert die konkrete Beratung? Der nächste Grundkurs beginnt am 20. November und findet in St. Pölten statt. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Energie sparen

Tiereubbakir2006-10-13ferkel

Vom Kopf bis zum Schwanz

Tiere ganz zu verwerten ist nicht nur günstiger als Filets zu braten - auch der Gaumen kommt auf seine Kosten. Was in der Heimatstadt von Paul Bocuse Standard ist macht auch in unseren Küchen Sinn.

nuesse

Nüsse – gesund oder gefährlich?

Seit die Allergenverordnung gültig ist müssen Gastronomen auf häufig Allergie auslösende Lebensmittel wie Haselnüsse hinweisen. Bleiben Sie standhaft und servieren Sie die gesunden Schalenfrüchte weiterhin.

topinambursalat-mKnieli-1

Kren - der schärfste Virenschutz

Die Krenwurzel macht nicht nur schwere Wurst- und Fleischgerichte bekömmlicher. Sie heizt dem Körper ein, senkt das Fieber schützt vor Infektionen der Atemwege und Nieren.

Grünkohl - Vitaminbombe für den Winter

Grünkohl ist in der dunklen Jahreszeit ein ideales Gemüse. Er hält Wind und Kälte am Feld gut aus und kann daher kurz nach der Ernte verspeist werden. Die Umweltberaterin Michaela Knieli erklärt in "heute konkret" warum der Grünkohl so vorteilhaft ist. 

Gesünder essen

Handschuhe_dieumweltberatung_rGottwald-hofer

Tag der Putzfrau am 8. November: Danke!

Sie arbeiten fleißig, bekommen aber oft wenig Anerkennung: die Reinigungsfachkräfte. Höchste Zeit, danke zu sagen. Und dran zu denken, dass ökologische Reinigung für uns alle gesünder ist. 

Chemie