www.umweltberatung.at

Auf zum Waschmittelsammeln!

Medieninformation: DIE UMWELTBERATUNG zeigt in einer Videoanleitung, wie man aus Rosskastanien selbst Waschmittel herstellen kann. 19. September 2019

Waschmittel aus Rosskastanien

Rosskastanien bestehen zu rund 10 Prozent aus natürlichen Seifenstoffen, die sich gut fürs Wäschewaschen eignen und die Haut schonen. Also auf in die Parks und Alleen zur Waschmitteljagd! Aus den frischen Rosskastanien wird ein Pulver gemahlen, mit dem sogar mehrmals eine Waschlauge angesetzt werden kann. So natürlich und regional kann Waschmittel sein! Das Video „DIY: Waschmittel aus Rosskastanien“ auf www.youtube.com/umweltberatung zeigt die Herstellung und das Ansetzen der Lauge Schritt für Schritt.

Waschmittel aus Rosskastanien selbst herzustellen, hat viele Vorteile. „Rosskastanien verbinden Sammelleidenschaft, Gesundheit und Umweltschutz. Dieses Waschmittel ist ein regionales Produkt, frei von Zusatzstoffen und auch für empfindliche Haut geeignet“, erklärt DI (FH) Harald Brugger MSc, Ökotoxikologe von DIE UMWELTBERATUNG.

Anwendung

Das Kastanienwaschmittel eignet sich hervorragend für leicht verschmutzte Buntwäsche. Damit die Weißwäsche nicht vergraut, sollte Bleichmittel auf Sauerstoffbasis zugegeben werden. Die Dosierung erfolgt nach Angaben des Bleichmittelherstellers. Flecken müssen wie bei jedem Waschmittel vorbehandelt werden, zum Beispiel Fett-, Tomaten- und Schokoflecken mit Gallseife.

Video-Anleitung

Die Kastanien werden gereinigt, grob zerkleinert, dann gemahlen und an der Luft getrocknet. Vor dem Waschen wird eine Stunde lang eine Lauge angesetzt – abseihen, ein Schuss Essig dazu, und ab in die Waschmittellade! Das Pulver kann mehrmals wiederverwendet werden. Wie das alles genau funktioniert, zeigt DIE UMWELTBERATUNG in ihrem YouTube-Video.

Umwelt- und gesundheitsschonend waschen

Wer keine Lust aufs Selbermachen hat, sucht am besten in der Öko-Rein Datenbank auf www.umweltberatung.at/oekorein nach Waschmitteln. Die Produkte, die in dieser Datenbank zu finden sind, entsprechen strengen ökologischen und gesundheitlichen Kriterien.

Weitere Informationen

Waschmittel aus Rosskastanien

Das kurze Video „DIY: Waschmittel aus Rosskastanien“ lädt auf www.youtube.com/umweltberatung zum Nachmachen ein.

Das Infoblatt „Naturwaschmittel aus Rosskastanien“ enthält ebenfalls eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung und informiert zusätzlich ausführlich über Rosskastanien und ihre Waschkraft. Kostenloser Download des Infoblattes auf www.umweltberatung.at/naturwaschmittel-aus-rosskastanien

DIE UMWELTBERATUNG hat die Anleitung gemeinsam mit der Naturpädagogin Gabriela Nedoma erarbeitet.

Umwelt- und gesundheitsschonende Reinigungsmittel listet DIE UMWELTBERATUNG in Kooperation mit der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ auf www.umweltberatung.at/oekorein.

Das BMNT hat die Entstehung der Datenbank Öko-Rein finanziell unterstützt. Die Stadt Wien verwendet die Öko-Rein Datenbank zum Einkauf ökologischer Produkte im Rahmen von ÖkoKauf Wien und hat daher ebenfalls die Entstehung dieser Datenbank gefördert.

Sabine Seidl
Sabine Seidl

DIin Sabine Seidl
DIE UMWELTBERATUNG

Telefon: 01 803 32 32 - 72
mobil: 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at

Das Foto ist zur Verwendung freigegeben, wenn im Beitrag DIE UMWELTBERATUNG erwähnt und die Fotoquelle angeben wird. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein hochauflösendes Bild benötigen.

Presseaussendungen abonnieren

DIE UMWELTBERATUNG ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen