Klimaschutzpreis

Allein für den Klimaschutzpreis nominiert zu sein, war schon eine Ehre. Dass das Projekt energie-führerschein tatsächlich mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet wurde, übertraf alle Erwartungen.

Klimaschutzpreis-Preistraeger

Eine Jury nominierte das Projekt energie-führerschein 2015 gemeinsam mit drei weiteren für die Kategorie „Tägliches Leben“. Ein Publikumsvoting war ausschlaggebend. Um das Voting zu gewinnen, plante DIE UMWELTBERATUNG eine crossmediale Kampagne und kreierte dafür auffallende Sujets und Sprüche. Die UmweltberaterInnen konnten mit einer Serie von Blogbeiträgen, via Facebook, in Newslettern, persönlichen E-Mails und Presseaussendungen viele Menschen dazu motivieren, für das Projekt zu stimmen.

Die Freude über den Preis war riesengroß – die intensive Arbeit am Projekt wurde damit belohnt und das Medienecho rund um den Klimaschutzpreis machte den energie-führerschein bekannter. Die Verleihung des Klimaschutzpreises an den energie-führerschein verdeutlicht die Bedeutung dieses Projekts für eine klimafreundliche Zukunft!

Der energie-führerschein

Beim energie-führerschein erfahren junge Menschen theoretische Zusammenhänge zwischen Energieverbrauch und Klimawandel und lernen auch ganz praktisch, wie sie in Beruf und Alltag durch Energiesparen zum Klimaschutz beitragen können. Das energie-führerschein Zertifikat bekommen Jugendliche, nachdem sie eine Online-Prüfung positiv bestanden haben. Die Entwicklung des energie-führerscheins wurde von der MA 20 – Energieplanung und der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 finanziert. 

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at