www.umweltberatung.at

Bienenhalten mit Verantwortung

Eine gute imkerliche Praxis ist die Voraussetzung für den Erfolg der eigenen Bienenhaltung. Wir geben Tipps zur Bienenhaltung.

K1600_P1011030.JPG

Bienenhaltung kann eine spannende und erfüllende Freizeitbeschäftigung sein. Es braucht viel Wissen um biologische und ökologische Zusammenhänge, um Honigbienen durch das Jahr zu begleiten. Verantwortungsvoller Umgang mit den Bienen wirkt weit über die eigenen Bienenvölker hinaus. Denn geht es den eigenen Bienen nicht gut, leiden andere Bienenvölker in der Umgebung mit. Bienenkrankheiten können sich sehr schnell von Volk zu Volk übertragen.

Wie werde ich ImkerIn?

Wer Honigbienen halten möchte, sollte eine ImkerInnenausbildung machen. Das Vernetzen mit anderen ImkerInnen, z. B. über Imkervereine, und eine laufende Fortbildung sind die Basis für gute Bienenhaltung. ImkerInnenausbildungen werden in Imkerschulen, Imkereiverbänden und an den Wiener Volkshochschulen angeboten.

Weitere Informationen

Kursangebote und weitere Informationen finden Sie unter

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen