Heiße Wiese

Zubereitungszeit
50 Minuten
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Heisze_Wiese_Josef-Schenkenfelder_die-umweltberatung

Zutaten

  • 500 g speckige Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Blattspinat
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • Muskat
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung

Die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und Hälfte der Zwiebel in der Pfanne glasig anrösten, Erdäpfel zugeben und goldbraun weiterrösten. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Cremespinat die andere Hälfte der Zwiebel in 25 g Butter anschwitzen, Mehl zugeben und kurz mitrösten, mit Milch nach und nach aufgießen und kräftig rühren. Den Blattspinat zugeben und für 10 Minuten auf kleiner Flamme weichkochen. Mit dem Pürierstab oder Standmixer fein mixen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Spiegeleier braten und alles zusammen anrichten. 

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten