www.umweltberatung.at

Boden lockern nach dem Hausbau!

Wie Sie Ihrem Garten nach dem Hausbau auf die Sprünge helfen.

Facebook
Baumschutzweb_hek

Auf dichtem Boden wächst nichts mehr. DIE UMWELTBERATUNG gibt Tipps, wie Sie während und nach dem Hausbau für eine lockere Bodenstruktur sorgen können:

  • Schwere Baumaschinen verdichten den Boden. Lassen Sie daher Baumaschinen nur auf den notwendigen Stellen fahren.
  • Testen Sie mit einer Spatenprobe in 50 cm Tiefe, ob der Boden krümelig ist. Ist er plattig verdichtet, lockern Sie ihn mit einer Baggerschaufel oder einer Fräse auf. Tragen Sie danach den Oberboden wieder auf.
  • Eine Bodenuntersuchung gibt Auskunft über die Bodenbeschaffenheit. So kann der Boden mit Sand oder Kompost individuell behandelt werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen