www.umweltberatung.at

Buttermilchzwiebelbrot

Zubereitungszeit
120 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Jause, Vegetarisch
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln, im Fett kräftig bräunen. Die Hefe in der warmen Buttermilch auflösen und mit den restl. Zutaten zu einem Teig verkneten. Zum Schluss die Zwiebeln einarbeiten. Den Teig in 2 Teile teilen und zu runden glatten Kugeln formen. 10 Min. liegen lassen. Danach länglich formen, in Roggenmehl wälzen und in befettete Kastenformen legen. 3 mal schräg einschneiden. Rasten lassen bis sich der Teig oberhalb des Formenrandes wölbt. In den Ofen schieben bei 250 ºC dann Temperatur herunterstellen auf 180 ºC und ca. 50 Min. backen.


Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen