www.umweltberatung.at

DIY Bienen-Tankstelle - Schritt 6

Pflanzung

 

  1. Stellen Sie die Pflanzen 1-2 Stunden in einen Kübel mit Wasser.
  2. Blähton bis zu einer Höhe von ca. 10 cm in die Palette füllen.
  3. Vlies über die Blähton-Kugerl legen, damit diese sich nicht mit Erde mischen
  4. Erde bis zur nächsten Spalte füllen
  5. Pflanzen einsetzen
  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, bis die Palette gefüllt ist; im oberen Bereich der Palette kann man stärker abgemagerte Erde einfüllen und hier eher trockenheitsliebende Pflanzen einsetzen, die ein nährstoffarmes Substrat brauchen
  7. Die Palette flach legen und die Pflanzen behutsam wässern, bis die Erde komplett durchfeuchtet ist.
  8. Die Palette rund zwei Wochen flach liegen lassen, um ein optimales Anwachsen der Pflanzen zu ermöglichen, später die Bienen-Tankstelle aufrichten.

Lesen Sie auch die Erfahrungen mit Futterpflanzen für die Bienen-Tankstelle vom Experten Josef Wimmer!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen