www.umweltberatung.at

DIY Kürbiscreme- Suppe

Wunderbar cremig ist diese Kürbissuppe, und ganz einfach herzustellen. Einen Schuss Kernöl nicht vergessen!
 

Facebook

 

So geht´s

  1. Für unsere Kürbiscremesuppe benötigt man für 4 Personen: 1 Speisekürbis ( z.B. Hokkaido), 1 gekochten Erdapfel, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1 Ingwerzehe, 1/2 L Gemüsesuppe, 1/8 L Schlagobers, 1 Lorbeerblatt, ein paar Zweige Thymian, Salz, Pfeffer, Muskat und ein paar Tropfen Kernöl
  2. Den geschälten Kürbis (bei Hokkaido ist das Schälen nicht notwendig!) mit einem Löffel entkernen, in grobe Würfel schneiden.
  3. Kürbis mit der geschälten, gehackten Zwiebel sowie dem Lorbeerblatt in einem Topf mit etwas Öl anrösten.
  4. Ingwer schälen und fein hacken, Apfel entkernen und grob würfeln.
  5. Gekochten Erdapfel schälen und ebenfalls grob würfelig schneiden, alles zum Kürbis geben und kurz mitrösten.
  6. Mit Gemüsesuppe aufgießen und zugedeckt ca. 15 Minuten weich kochen, dann Schlagobers und Gewürze hinzufügen, Lorbeerblatt entfernen und die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kürbiskernöl servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen und Mahlzeit :)

Weitere köstliche Kürbis-Rezepte

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen