Eingelegte Paradeiser

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
1 Glas
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Beilagen, Jause, Konservierung, Vegan
EubKupka2007Paradeiserweb

Zutaten

  • 1/2 kg feste
  • gleichmäßig große rote Paradeiser
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1/4 l Weißweinessig
  • 2 TL Zucker
  • Salz
  • 1 grüne Pfefferschote
  • 1 TL Senfkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1/2 P. Einmachhilfe
  • getrocknete oder frische Kräuter nach Geschmack

Zubereitung

Paradeiser waschen, Stielansätze vorsichtig herausschneiden. Knoblauch schälen. Essig zusammen mit Knoblauch, Zucker, Salz, Pfefferschote, Senfkörnern und Lorbeerblättern aufkochen. Topf wieder vom Herd nehmen und die Einmachhilfe einrühren. Kräuter nach Belieben zusammen mit den Paradeisern in das ausgespülte und gut abgetrocknete Glas schichten. Mit Essigsud übergießen und abkühlen lassen und verschließen. Dunkel und kühl aufbewahren.


Tipp: Die eingelegten Paradeiser schmecken gut als Beilage zu gebratenem Fleisch.
 

Weitere Informationen

Einmachen Tomaten, Tomate rezepte

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten