www.umweltberatung.at

Der energie-führerschein Coach Kurzlehrgang

Lebendige und praxisnahe Wissensvermittlung steht beim energie-führerschein Coach Kurzlehrgang im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen bekommen technisches und didaktisches Know-how, um Jugendliche und junge Erwachsene für Energiethemen zu begeistern und sie auf die energie-führerschein Prüfung vorzubereiten.

Flipchart-efs-Coach

DIE UMWELTBERATUNG vermittelt den TeilnehmerInnen des Kurzlehrganges Hintergrundwissen zu Klimaschutz, Energieverbrauch und Energiesparen. Sie bekommen ein Schulungskonzept zum Abhalten von energie-führerschein Seminaren. Außerdem erarbeiten sie eigene Unterrichtseinheiten, die sie im Rahmen des Lehrgangs mit den anderen TeilnehmerInnen ausprobieren. Es ist kein technisches oder pädagogisches Vorwissen notwendig.

Das können die energie-führerschein Coaches

Die TeilnehmerInnen haben nach dem Abschluss des Kurzlehrganges ein umfangreiches Methodenrepertoire, um die Inhalte des energie-führerscheins anschaulich und spielerisch zu vermitteln.

Die energie-führerschein Coaches sind berechtigt, Seminare unter der Marke "energie-führerschein" anzubieten – im eigenen Unternehmen und auch für andere Personengruppen. Sie sind Teil des energie-führerschein Coach Netzwerkes, in dem DIE UMWELTBERATUNG die AbsolventInnen über Neuentwicklungen auf dem Laufenden hält.

Video über den energie-führerschein Coach Kurzlehrgang

Programm des Kurzlehrganges

Im Kurzlehrgang vermittelt DIE UMWELTBERATUNG den TeilnehmerInnen das Wissen, das zum Bestehen der energie-führerschein Prüfung notwendig ist. Zusätzlich stehen Methodik und Didaktik auf dem Programm:

  • Gruppendynamik und Teamentwicklung
  • Gruppenregeln und Feedbackkultur
  • Lern- und Motivationstypen
  • Unterrichtsmethoden
  • Planung und Gestaltung von energie-führerschein Seminaren

Detaillierte Informationen können Sie hier herunterladen: Programm Kurzlehrgang energie-führerschein Coach 

Termine

Hier finden Sie die nächsten Lehrgangstermine: Termine Kurzlehrgang energie-führerschein Coach 

Referenzen – von REWE bis zu den Wiener Volkshochschulen

Lehrlingsbetriebe wie REWE International, Jugend am Werk und die MFL - Maschinenfabrik Liezen haben von DIE UMWELTBERATUNG energie-führerschein Coaches ausbilden lassen. Auch an Schulen wie der HTL Ottakring, dem Polgargymnasium, der Islamischen Fachschule und in einigen Magistratsabteilungen der Stadt Wien gibt es energie-führerschein Coaches: in der MA20 – Energieplanung und in der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, das Arbeitsmarkservice, die Wiener Volkshochschulen und das Berufsförderungsinstitut haben ebenfalls ihre eigenen energie-führerschein Coaches. Auch Privatpersonen und RegionsmanagerInnen haben den energie-führerschein Coach Kurzlehrgang absolviert.

Förderungen

Beratung zu finanzieller Unterstützung gibt es beim WAFF.

Für den Kurzlehrgang kann der AK-Bildungsgutschein eingelöst werden: www.wien.arbeiterkammer.at/bildungsgutschein

Mit dem Bildungsscheck für Gemeindebeauftragte bekommen Sie z.B. als RegionalmagaerIn bis zu 75 % der Kurskosten vom Amt der NÖ Landesregierung gefördert. Sie können nach Abschluss des Kurzlehrgangs den AK-Bildungsbonus beantragen.

Der Lehrgang ist zertifiziert

Der energie-führerschein Coach Kurzlehrgang ist wba-zertifiziert. Die Weiterbildungsakademie (wba) ist eine Zertifizierungs- und Kompetenzanerkennungsstelle für ErwachsenenbildnerInnen.

Information

energie-führerschein – was ist das?

Kontakt

DIin Doris Banner
Tel. 01 803 32 32
E-Mail: doris.banner@umweltberatung.at