www.umweltberatung.at

Erdäpfelnudeln

Zubereitungszeit
50 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Süßspeise, Vegetarisch
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Zubereitung

Die gekochten, noch heißen Erdäpfel schälen und auf eine bemehlte Unterlage passieren. Mehl, Ei, Butter und Salz dazugeben und rasch zu einem Teig verarbeiten. Nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig zäh. Mit diesem Teig fingerdicke Nudeln formen, in siedendes leicht gesalzenes Wasser legen, ein paar Minuten ziehen lassen (bis sie an die Wasseroberfläche steigen). Nach dem Abtropfen als Süßspeise in Zucker-Bröseln oder Mohn gewälzt servieren oder als pikante Variante in Fett allseitig schön gelb backen und als Beilage zu z.B. Fleischgerichten reichen.


 

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen