www.umweltberatung.at

Faschierter Braten mit Radieschen

Zubereitungszeit
75 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
faschierter Braten mit Radieschen

Zutaten

Zubereitung

Semmel in Wasser einweichen und Suppengrün fein hacken. Faschiertes mit Eiern, Senf, Paradeismark und ausgedrückter Semmel mischen. Suppengrün und feingehackte Kräuter zugeben und verkneten. Masse mit Salz und Pfeffer würzen, zu einem länglichen Laib formen und in Rapsöl scharf anbraten. Braten zugedeckt im Rohr ca. eine halbe Stunde schmoren lassen. Dazwischen öfters mit Wasser aufgießen. Braten aus dem Topf nehmen, warm stellen und die fein blättrig geschnittenen Radieschen im Saft einige Minuten garen lassen. Mit Crème fraîche binden und das Fleisch dazulegen. Faschierten Braten in Schnitten schneiden und mit den Radieschen anrichten.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen