www.umweltberatung.at

Flambierte Forelle

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer
Schlagworte
Hauptspeisen, Fisch
Facebook
Fisch

Zutaten

  • 2 Forellen
  • Bio-Zitronen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 Zweige Petersilie
  • 1 Bd. frischer Dill
  • 10 frische Salbeiblätter
  • 2 frische Rosmarinzweige
  • 5 frische Pfefferminzzweige
  • 5 große Lorbeerblätter
  • 5 große Basilikumblätter
  • 1/2 Glas weißer Rum

Zubereitung

Die Fische säubern, säuern und salzen. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Fische pfeffern, in Folie einschlagen und in eine Bratform legen. 10 Minuten braten, dann umdrehen und wieder 10 Minuten braten. Die Fische vorsichtig aus der Folie nehmen und auf eine Servierplatte legen. Den Saft aus der Folie drübergießen und die Kräuter auf dem Fisch verteilen. Den Rum bei schwacher Hitze anwärmen, über den ganzen Fisch gießen und anzünden. Sofort servieren und zu jeder Portion etwas von den flambierten Kräutern geben.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen