www.umweltberatung.at

Gebackene Hühnerbruststreifen in Kürbiskernkruste

Zubereitungszeit
80 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
gebackene Hühnerbruststreifen in Kürbiskernkruste

Zutaten

Zubereitung

Brösel und Kürbiskerne vermischen, Eier verquirlen. Hühnerbrüste quer zur Faser in fingerdicke Streifen schneiden, mit Salz u. Pfeffer würzen, im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und in der Bröselmischung panieren.
In einer Pfanne ca. zwei fingerhoch Öl erhitzen, die Hühnerbruststreifen einlegen und auf beiden Seiten goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu passen gut Joghurtgurken und Petersilerdäpfel: Die Gurke gut waschen, mit einem Sparschäler der Länge nach Streifen schälen, salzen und ca. 1/2 h ziehen lassen. Gurkenstreifen behutsam ausdrücken. Joghurt mit Salz, weißem Pfeffer und zerdrückter Knoblauchzehe verrühren, mit den Gurkenstreifen vermengen. Die Gurkenstreifen anrichten und mit Kürbiskernöl beträufeln. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abseihen und schälen. Petersilie fein hacken, Butter zerlassen, Petersilie und Erdäpfel zugeben, salzen und behutsam durchschwenken. Die Hühnerbruststreifen mit den Joghurtgurken und Petersilienkartoffeln anrichten.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen