www.umweltberatung.at

Gebackene Zwetschkenknödel

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Süßspeise, Vorspeisen, Vegetarisch
Gebackene Zwetschken-Knödel

Zutaten

Zubereitung

Die Erdäpfel kochen, schälen und heiß durch die Presse drücken. Etwas abkühlen lassen und mit Mehl, Stärkemehl und Dotter zu einem geschmeidigen Teig rühren, aber nicht zu lange kneten. Aus dem Teig eine etwa 4 cm dicke Schlange drehen und in 2 cm breite Stücke teilen. Die Teiglinge auf einer bemehlten Unterlage flach drücken, sodass ein etwa handtellergroßes Teigstück entsteht. Mit einem Teelöffel Zucker bestreuen und eine Zwetschke darin einwickeln. Die Knödel in eine gebutterte Auflaufform schlichten und bei 160 °C für etwa 45 Minuten goldgelb backen. Zuletzt noch mit etwas Milch bestreichen und für 5 Minuten bei 180 °C überbacken.

Tipp

Dieser Grundteig für gebackene Knödel eignet sich auch hervorragend für pikante Füllungen wie etwa Speck- oder Grammelknödeln.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen