www.umweltberatung.at

Gebäudebegrünung

Pflanzen erhöhen die Lebensqualität- sie verbessern die Luft, verringern den Lärm und reduzieren die Hitze in der Stadt. Wenn kein Innenhof vorhanden ist, kann oftmals eine Begrünung der Fassade oder des Daches umgesetzt werden.

begrünter Innenhof

Der allgmeine Nutzen der Gebäudebegrünung ist erwiesen. Lesen mehr dazu am Beispiel der Vorteile der Dachbegrünung oder Vorteile einer Fassadenbegrünung. Eine Begrünung ist am Einfamilienhaus, entlang des Zauns oder einer Mauer und am Dach des Carports genauso möglich wie am Mehrfamilienhaus, in Innenhöfen oder auf Betriebsgebäuden. 

Die Stadt Wien hat vier spezielle Förderungen für größere Gebäude vorgesehen: für Innenhofbegrünung, für Dachbegrünung und für die Fassadenbegrünung inklusive des Trogsystems BeRTA.

Nehmen Sie die ERSTBERATUNG für Gebäudebegrünung in Anspruch, wenn Sie ein gefördertes Projekt planen! 

Kletterpflanze über einer Pergola als Schattenspender im Innenhof

Arten der Gebäudebegrünung

Pflanzen erhöhen die Lebensqualität- sie verbessern die Luft, verringern den Lärm und reduzieren die Hitze in der Stadt. Wenn kein Innenhof vorhanden ist, kann oftmals eine Begrünung der Fassade oder des Daches umgesetzt werden.

Sophie Jäger-Katzmann und Björn Schoas: Die UmweltberaterInnen unterstützen beim ersten Schritt zur  Gebäudebegrünung.

ERSTBERATUNG: Gebäudebegrünung in Wien

DIE UMWELTBERATUNG informiert Sie zu den ersten Schritten zu begrünten Fassaden, Dächern und Innenhöfen in Wien.

clematis1_pokorny

Förderungen für Gebäudebegrünung

Begrünte Fassaden, Dächer und Innenhöfe reduzieren die Sommer-Hitze in dicht verbauten Gebieten. Städte und Länder unterstützen Begrünungsvorhaben mit finanziellen Förderungen. Hier finden Sie Informationen zu den Förderungen in Wien, NÖ, Graz und Linz.

Fassadenbegrünung

Fassadenbegrünung: Vorteile für Mensch und Umwelt

Grüne Wände können einen Beitrag zur Lebensqualität in Großstädten leisten. Begrünte Fassaden mindern die Folgen des Klimawandels und die Folgen der dichten Verbauung. 

dachgarten-in-wien-quelle-optigruen-web

Dachbegrünung: Vorteile für Mensch und Umwelt

Begrünte Dächer speichern Wasser, filtern Staub und Lärm und gleichen Temperaturunterschiede aus. Sie sind Ersatzlebensraum für Tiere und Pflanzen in der Stadt. Intensiv begrünte Dächer lassen sich wie ein Garten nutzen und steigern die Lebensqualität. 

Lavendelbluete,IneTributsch

Pflanzen für die extensive Dachbegrünung

Wichtig beim Anlegen einer Dachbegrünung ist eine standortgerechte, vielfältige Pflanzenauswahl. Sie hat nicht nur Einfluss auf den Pflegeaufwand – vor allem fliegende Besucher danken mit großer Artenvielfalt.

Bepflanzen eines Gründaches

Anlegen einer Dachbegrünung

Intensiv und extensiv begrünte Dächer bieten unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten. Für die Anlage eines Gründaches sind bauliche Voraussetzungen zu beachten. Auch der erwartete Pflegeaufwand kann eine Entscheidungshilfe sein, welche Dachbegrünung am besten geeignet ist.  

Turmfalke-UNOCity-Web_julian-rad

Geschützte Tiere an Gebäuden

Einige Tiere sind aufgrund ihrer Lebensweise auf Brutplätze und Rückzugsräume an Gebäuden angewiesen. Bei Renovierungen und Sanierungen verschwinden diese Plätze häufig. Achten Sie auf geschützte Tierarten!

begrünter Innenhof

Förderungen für 150 grüne Häuser - jetzt anmelden!

Begrünte Gebäude erhöhen die Lebensqualität in vieler Hinsicht. Deshalb gibt es in Wien für 150 Häuser eine finanzielle Unterstützung für die Begrünung, DIE UMWELTBERATUNG steht beratend zur Seite. Beantragen Sie jetzt die Förderung!

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen