www.umweltberatung.at

Gefüllte Paprika mit Amaranth

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
gefüllte Paprika

Zutaten

Kräutersoße

Zubereitung

Bohnen über Nacht einweichen, am nächsten Tag in der Gemüsebrühe weich kochen. Paprika waschen, Kerne entfernen und kurz blanchieren. Zwiebeln schneiden, zusammen mit der zerdrückten Knoblauchzehe in Öl andünsten, Amaranth zugeben und in Wasser kochen. Würfelig geschnittene Paradeiser, Salz, Pfeffer, fein gehackte Kräuter, Käse und die weich gekochten Bohnen zum gekochten Amaranth mischen. Masse in die Paprika füllen und diese etwa 30 Minuten in der Gemüsebrühe garen.

Für die Soße Butter in einem Topf schmelzen, Amaranthmehl anschwitzen, gehackte Kräuter unterrühren und anschließend mit Wein und Gemüsebrühe aufgießen. Alles zusammen sämig kochen, mit Schlagobers verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen